Humanitäre Hilfe für die Ukraine - Instytut Pileckiego

Humanitäre Hilfe für die Ukraine

In Zusammenarbeit mit der ukrainischen Diaspora. Von Montag bis Freitag zwischen 10 und 18 Uhr kann man bei uns im Institut am Pariser Platz 4A Hilfsgüter für die Ukraine hinterlassen.

Humanitäre Hilfe für die Ukraine - in Zusammenarbeit mit der Allianz Ukrainischer Organisationen 

Von Montag bis Freitag zwischen 10 und 18 Uhr kann man bei uns im Institut am Pariser Platz 4A Hilfsgüter für die Ukraine hinterlassen.

Infonummer: 030 27578956

Es wird darum gebeten, eine Liste mit den Hilfsgütern mitzubringen, da dies enorm bei der Logistik weiterhilft.

Die aktuellen Bedarfe findet man hier: Allianz Ukrainisher Organisationen Berlin_Bedarfsliste - Dokumenty Google

 

Zobacz także

  • Neue Veranstaltungsreihe: Legacy of Totalitarianism

    News

    Neue Veranstaltungsreihe: Legacy of Totalitarianism

    Wir brauchen eine öffentliche Debatte darüber, wie und woran erinnert wird: in Berlin und in ganz Deutschland!

  • Spendenaktion: " Ukrainische Archive retten!"

    News

    Spendenaktion: " Ukrainische Archive retten!"

    Es wurden u.a. säurefreie Kartons und Scanners, die das Bundesarchiv gespendet hat, zu den Archiven gebracht.

  • 08/09. Mai: Woran und an wen erinnern?

    News

    08/09. Mai: Woran und an wen erinnern?

    Unsere neue Veranstaltungsreihe "Legacy of Totalitarianism" soll eine längst überfällige Debatte anstoßen

  • Performance: "Executed Song"

    News

    Performance: "Executed Song"

  • Revolutionär und Staatsgründer: Józef Piłsudski

    News

    Revolutionär und Staatsgründer: Józef Piłsudski

    Endlich auch auf Deutsch: Eine gleichermaßen gut lesbare, flüssig geschriebene und dank feinster akribischer Quellenarbeit höchsten wissenschaftlichen Standards genügende Piłsudski-Biographie! Eine Diskussion u.a. mit dem Autor Wolfgang Templin.

  • Bewegte Geschichte - Bewegende Geschichten

    News

    Bewegte Geschichte - Bewegende Geschichten

    Lebenswelten, Erfahrungen und Erinnerungen polnischer Zwangsmigrierter anhand von Oral History Interviews.

  • UKRAINISCHE ARCHIVE RETTEN

    News

    UKRAINISCHE ARCHIVE RETTEN

    UKRAINISCHE ARCHIVE RETTEN – eine Spendenaktion des Pilecki-Instituts Berlin und RAZAM in Zusammenarbeit mit der Allianz Ukrainischer Organisationen, der Ukrainischen Orthodoxen Kirchgemeinde e.V. und mit freundlicher Unterstützung durch das Bundesarchiv

  • "Witold Pilecki - einfach ein Mensch" (Theaterstück)

    News

    "Witold Pilecki - einfach ein Mensch" (Theaterstück)

    Die Premiere des Theaterstücks am 02.05.2022 im Pilecki-Institut!

  • MARIUPOL BLUTET ... und Europa schaut zu?

    News

    MARIUPOL BLUTET ... und Europa schaut zu?

    Jahrelang war sie im Malteser Hilfsdienst und in der lokalen Mariupoler Politik aktiv. Als Augenzeugin russischer Kriegsverbrechen erzählt sie der Welt nun darüber, was sie erlebt hat – und wovor die Welt lieber wegschauen würde. Am MIttwoch im Institut: K

  • Weiterbildungsseminar "Ein Archiv wichtiger als Leben"

    News

    Weiterbildungsseminar "Ein Archiv wichtiger als Leben"

    Ab jetzt können sich Lehrkräfte und Multiplikator:innen der außerschulischen Bildung aus Deutschland für das Weiterbildungsseminar über das Schicksal der polnischen Jüdinnen und Juden während des Zweiten Weltkriegs anmelden.

  • #Solidarität2022: Der Krieg und die Zivilgesellschaften in der Ukraine und Belarus.

    News

    #Solidarität2022: Der Krieg und die Zivilgesellschaften in der Ukraine und Belarus.

    Eine Diskussion mit: Swetlana Tsikhanouskaja, Veronica Tsepkalo, Tatiana Khomich, Eva Yakubovska

  • Europa - Filmvorführung in München

    News

    Europa - Filmvorführung in München

    Verloren geglaubt und doch wieder da - das vom Pilecki-Institut wiederentdeckte Avantgarde-Juwel "Europa" wird nun im legendären Münchener Theatiner Filmtheater zu sehen sein!